Zusammenfassung der Albuquerque International Balloon Fiesta 2018

Daten der Drohnenüberwachung vom 6. bis 14. Oktober 2018.

Verwendete Terminologie

  • Erkennung

    Eine "Erkennung" ist ein Zeitpunkt, an dem der/die Sensor(en) eine Drohne geortet hat/haben. Dies kann Folgendes umfassen:
    1) Einschalten der Drohne ohne Flug
    2) eine Drohne, die in den Erfassungsbereich hinein- und wieder herausfliegt
    3) eine Drohne, die in die Sichtlinie hinein- und wieder herausfliegt oder
    4) mehrere Sensoren, die die gleiche Drohne im Flug erfassen

  • Flug

    Aerial Armor verfügt über zusätzliche Analysefunktionen, die ähnliche Erkennungen auf der Grundlage von Zeit und Entfernung zu einem einzigen Flug zusammenfassen. Dies ermöglicht eine genauere Darstellung von Drohnenflügen.

  • TFR

    Vorübergehende Flugbeschränkung - ein von der FAA festgelegtes vorübergehendes Gebiet, in dem Drohnen nicht fliegen dürfen. Kann zeitabhängig sein.

Mehrere Entdeckungen einer Drohne

Ereigniszusammenfassung - Gesamt

Die Daten repräsentieren den gesamten Erfassungsbereich während des 9-Tage-Zeitraums.

Flüge insgesamt ------------------------------
272
Einzigartige Drohnen-IDs insgesamt -------------
181
Maximale Flughöhe -----------------------------
1641ft
Flüge insgesamt über 400ft ----------
53
Gesamte eindeutige Drohnen-IDs über 400ft
45

HINWEIS: Dies umfasst ALLE Flüge während der gesamten Dauer, einschließlich der Stunden, die außerhalb des TFR-Zeitraums lagen (auch legale Flüge).

Zusammenfassung der Veranstaltung - TFR Region

Die Daten repräsentieren die TFR-Region nur während des 9-tägigen Zeitraums von 5 Uhr morgens bis 12 Uhr mittags und 18 Uhr abends bis 21 Uhr.

Flüge insgesamt ------------------------------
46
Einzigartige Drohnen-IDs insgesamt -------------
40
Maximale Flughöhe -----------------------------
969ft
Flüge insgesamt über 400ft ----------
12
Gesamte eindeutige Drohnen-IDs über 400ft
11

Flüge über 400ft

Innerhalb der TFR-Region

HINWEIS: Flüge dürfen nicht über 400 Fuß AGL stattfinden, wenn das Gelände ansteigt, Berge darunter liegen usw. Die maximale Flughöhe basiert auf dem Startort.

Flüge über 400ft

Gesamt-Detektionsbereich

HINWEIS: Flüge dürfen nicht über 400 Fuß AGL stattfinden, wenn das Gelände ansteigt, Berge darunter liegen usw. Die maximale Flughöhe basiert auf dem Startort.

Zusammenfassung

  • Die Daten wurden von Freitag, dem 5. Oktober, bis Sonntag, dem 14. Oktober, gesammelt (die Veranstaltung begann am Samstag, dem 6. Oktober, um 5 Uhr morgens). Der Einsatz dauerte insgesamt 10 Tage gegenüber 9 Tagen für die Veranstaltung.

  • Vorübergehende Flugbeschränkungen (Temporary Flight Restrictions, TFR) galten jeden Morgen von 5.30 Uhr bis Mittag und zusätzlich zu einigen Abendveranstaltungen. Die morgendliche TFR galt in einem Radius von 4 Meilen um das Gelände der Albuquerque International Balloon Fiesta.

  • Die Gesamtzahl der Flüge innerhalb des TFR betrug 46, basierend auf 40 einzelnen Drohnen, von denen einige außerhalb des AIBF-Geländes stattfanden.

Eine bewährte Lösung zur Drohnenerkennung für Ihre nächste Veranstaltung

Verhindern Sie das Eindringen von Drohnen mit der neuesten Drohnenerkennungstechnologie. Kontaktieren Sie Aerial Armor noch heute und erhalten Sie eine kostenlose Bedrohungsanalyse.

BEDROHUNGSANALYSE

Sind Sie bereit, Ihren Luftraum vor unerwünschten Drohnen zu schützen?

Wenden Sie sich noch heute an Aerial Armor und fordern Sie eine kostenlose Bedrohungsanalyse an, um das Risikoniveau in Ihrem Luftraum zu ermitteln.

Vielen Dank! Ihr Beitrag ist eingegangen!
Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

Aerial Armor auf YouTube

Unsere Drohnenerkennungsdienste in Aktion

Sehen Sie sich an, wie Aerial Armor jedes Jahr den Himmel und über 500 Heißluftballons auf der Albuquerque International Balloon Fiesta sichert.

Sehen Sie uns auf YouTube >>

FAQ

Haben Sie eine Frage zu unseren Drohnen-Detektionsdiensten?

Was passiert, wenn Sie eine Drohne in der Nähe eines Flughafens fliegen?

Pluszeichen

Die Regeln und Vorschriften sind von Land zu Land unterschiedlich, aber im Allgemeinen ist das Fliegen in der Nähe eines Flughafens ohne ordnungsgemäße Genehmigung ein Sicherheitsrisiko und kann zu hohen Geldstrafen und sogar Gefängnisstrafen führen.

Kann meine Drohne geortet werden?

Pluszeichen

Alle Drohnen können geortet werden, aber die Ortungsmethoden unterscheiden sich je nach Art und Größe der Drohne.

Die drei gängigsten Tracking-Methoden sind RF, Radar und Thermalkamera-Tracking.

Bieten Sie temporäre Lösungen zur Drohnenerkennung an?

Pluszeichen

Aerial Armor bietet auch temporäre Lösungen zur Drohnenerkennung für Standorte an, die keine permanente Installation benötigen.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr zu erfahren! >>